Aktuelles

Corona Bürgertest ab sofort kostenpflichtig

Der Bund hat beschlossen, dass Bürgertests ab dem 11. Oktober 2021 nicht mehr kostenfrei sind.

Ausgenommen bis Jahresende sind Minderjährige und Schwangere sowie im Einzelfall Personen, die sich nicht impfen lassen können.

Sollten Sie einen Bürgertest benötigen, rufen Sie uns bitte vorab an.
Telefon: 0211 62 00 11

Impfungen mit mRNA-Impfstoff in unserer Praxis

Liebe Patient*innen,

Sollten Sie von uns einen Impftermin bekommen haben, bringen Sie zu diesem bitte folgende Unterlagen mit:

  1. Das ausgefüllte und unterschriebene Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen Covid-19 mit mRNA-Impfstoff.
  2. Den ausgefüllten und unterschriebenen Anamnese-Bogen zur Schutzimpfung gegen Covid-19 mit mRNA-Impfstoff.
  3. Ihren Impfausweis.

Sollten Sie keinen Impfausweis besitzen, lassen Sie sich bitte vorher einen Ausweis geben, damit Sie diesen mit Ihrem Namen versehen zum Termin mitbringen können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie nur impfen können, wenn zum Termin alle Unterlagen vollständig vorliegen, Sie pünktlich erscheinen und sich am Impftag gesund fühlen.

Download Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung mRNA (deutsch)

Download Anamnese-Bogen zur Schutzimpfung mRNA (deutsch)

Download information sheet for vaccination mRNA (english)

Download medical history for preventive vaccination mRNA (english)

Corona-Antikörpertest

In  Zusammenarbeit mit den Medizinischen Laboratorien Düsseldorf führen wir Corona-Antikörpertests durch. Dadurch können wir feststellen, ob Sie bereits mit SARS-CoV-2 (COVID-19) infiziert waren und nun eine Immunität entwickelt haben oder ob eine Impfung zur Antikörperbildung geführt hat.

Werden in Ihrem Blut Antikörper nachgewiesen, sind Sie nach heutigem Kenntnisstand immun gegen den Erreger von COVID-19 und können die Erkrankung nicht mehr übertragen.

Viele Menschen mit milden Krankheitsverläufen waren infiziert ohne es zu wissen. Die IgG-Antikörper können ab dem 10. Tag nach der Infektion im Blut nachgewiesen werden.

Fragen und Antworten zum Antikörpertest

mehr lesen…

Information zum Coronavirus

Illustration neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2)

Liebe Patienten, 

wenn Sie sich schwer krank fühlen und Fieber über 38,0°C haben, rufen Sie bitte vorab in unserer Praxis an. Wir werden Ihnen dann einen günstigen Zeitpunkt zum Besuch der Arztpraxis nennen. So können Sie dazu beitragen, unsere alten und chronisch kranken Patienten vor Infektionen zu schützen.

Wenn Sie direkten Kontakt zu einem Corona-Patienten hatten, wenden Sie sich bitte direkt an die zentrale Diagnoseeinrichtung der Stadt Düsseldorf unter Telefon: 0211-8996090.

Ausführliche Informationen sowie weiterführende Links rund um das Thema Coronavirus finden Sie auf der Webseite der Kassenärztlichen Bundesvereinigung oder dem Patienteninformationsblatt, welches Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Ultraschallscreening auf Bauchaortenaneurysma

Ultraschall in Ihrer Hausarztpraxis Oberle Niehues

Seit Anfang 2018 haben Männer ab dem 65. Lebensjahr einmalig Anspruch auf diese Vorsorgeleistung. Mittels Ultraschall wird untersucht, ob die Hauptschlagader krankhaft erweitert ist. Besonders Raucher und Menschen mit Bluthochdruck sind gefährdet.

Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Logo der Hausarztpraxis Oberle Niehues in Düsseldorf
Logo_Ihre-Hausarztpraxis

Unsere Praxis

Angela Oberle
Fachärztin für
Allgemeinmedizin
Naturheilverfahren
Akupunktur

Dr. med. Almut Niehues
Fachärztin für
Allgemeinmedizin
Naturheilverfahren

Eugen-Richter-Str.1
40470 Düsseldorf

Kontakt

T 0211 62 00 11
F 0211 63 68 57
post@ihre-hausarztpraxis.com